„Wahl“ in NRW: Geht es eigentlich noch um das föderale Herzstück Bildung?

vor 2 Tagen 1

Am 15. Mai wählen rund 13 Millionen Bürger in Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag. 13 Millionen: Das sind viermal so viel, wie zuletzt Leute in Schleswig-Holstein und im Saarland wählen durften. Insofern wird die NRW-Wahl – wie seit eh und je – nicht zu Unrecht als „kleine Bundestagswahl“ bezeichnet.Der Beitrag „Wahl“ in NRW: Geht es eigentlich noch um das föderale Herzstück Bildung? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Lesen Sie den gesamten Artikel