Nachrichten aus Thüringen



Meldungen

+++ ASB eröffnet Teilhabezentrum im Saale-Holzland-Kreis +++ Personalproblem bei stationärer Pflege +++ Neue Debatte um Kooperation mit der Landtags-AfD +++

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 6 Feb 2023 | 4:36


Eigenwillige Lesart für „Don Giovanni“ in Sondershausen: Warhols Sex-Fabrik

Nordhausens Operndirektor Benjamin Prins findet für Mozarts Wüstling eine höchst eigenwillige Lesart.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 6 Feb 2023 | 4:15


LPI-GTH: Ungeübt und eingeschlossen

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Ilmenau (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge informierte in der Nacht von Samstag zu Sonntag die Polizei Ilmenau darüber, dass sich eine Person an einem hochwertigen Fahrzeug, im Bereich der Lindenstraße zu schaffen machte. Hierbei gelang es einem ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 6 Feb 2023 | 2:03


LPI-GTH: Mit deutlich zu viel Alkohol unterwegs

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Stadtilm (ots) - Sachschaden im Wert von ca. 3000 Euro war das Resultat einer deutlich alkoholisierten Fahrt eines 45-Jährigen im Bereich des Marktes, mit seinem Pkw Mercedes. Mit 1,89 Promiolle Alkohol verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 6 Feb 2023 | 1:43


Schweinehaltung in Thüringen vor dem Aus | proplanta.de - Proplanta - Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Schweinehaltung in Thüringen vor dem Aus | proplanta.de  Proplanta - Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Quelle: "Thueringen" - Google News | 6 Feb 2023 | 1:36


LPI-GTH: Bewusstlos nach tätlichem Angriff

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Arnstadt (ots) - Am Freitagabend kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Rehestädter Weg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei lettischen Staatsbürgern. Während einer der Täter sein 31-jähriges Opfer so stark am ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 6 Feb 2023 | 1:20


LPI-GTH: Versuchter Diebstahl eines Ortseingangsschildes

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Langewiesen (ots) - Zwei unbekannte Täter versuchten am Freitagabend das am Ortseingang von Langewiesen stehende Verkehrszeichen zu entwenden. Hierbei lößten sie zunächst drei Befestigungsschrauben ehe sie durch einen Zeugen bemerkt wurden. Die ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 6 Feb 2023 | 1:03


IT-Spezialisten aus dem Silicon Valley nach Thüringen locken - WIRTSCHAFTSSPIEGEL Thüringen

IT-Spezialisten aus dem Silicon Valley nach Thüringen locken  WIRTSCHAFTSSPIEGEL Thüringen

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 22:06


Schwerer Unfall in Thüringen: Drei Rodler krachen in Talstation - BILD

Schwerer Unfall in Thüringen: Drei Rodler krachen in Talstation  BILD

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 21:55


Schwerer Unfall in Thüringen: Drei Rodler krachen in Talstation - BILD

Schwerer Unfall in Thüringen: Drei Rodler krachen in Talstation  BILD

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 21:55


Thüringen: Du bist im Freistaat geblitzt worden? Dann solltest du über diese Änderung Bescheid wissen - Thüringen24

Thüringen: Du bist im Freistaat geblitzt worden? Dann solltest du über diese Änderung Bescheid wissen  Thüringen24

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 21:49


MDR THÜRINGEN JOURNAL - MDR

MDR THÜRINGEN JOURNAL  MDR

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 21:14


Mehr als 7000 Besucher beim Lichtmessumzug in Jüchsen

Nach einem heidnischen Brauch wird damit der Winter ausgetrieben. Außerdem präsentierten sich Faschingsvereine der Region. Thematisiert wurden die Fussball WM oder auch Corona.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 20:48


Mehr als 7000 Besucher beim Lichtmessumzug in Jüchsen - MDR

Mehr als 7000 Besucher beim Lichtmessumzug in Jüchsen  MDR

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 20:48


Das Wetter für Thüringen für den 6. Februar - MDR

Das Wetter für Thüringen für den 6. Februar  MDR

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 20:43


Mehrere Verletzte nach Rodelunfällen in Schmiedefeld - MDR

Mehrere Verletzte nach Rodelunfällen in Schmiedefeld  MDR

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 20:43


Klub-Leserfest begeistert in der glitzernden Fabelwelt am Stausee Hohenfelden

Tausende Leser unserer Zeitung kommen zum Klub-Event am Stausee Hohenfelden und feiern mit Schlager, Akrobatik und Rocker-Double.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 20:23


Cartoonist Rainer Schade: Mann an der Scherzgrenze

Im Sommerpalais in Greiz geht es an die Schmerzgrenze. Also an die Grenze zwischen Humor und Ernst. An dieser Linie bewegt sich der Karikaturist und Cartoonist Rainer Schade. Von ihm gibt es jetzt noch mehr zu sehen.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 20:19


Heubach: Ansturm auf Schneefestival

Wenn der Tag gut gelaufen ist, dann amüsiert sich das Ski-Volk in den Alpen gern beim Après-Ski. Das funktioniert nicht nur in Bayern und Österreich, sondern vielleicht ja auch in Heubach im Thüringer Wald.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 20:19


Wer bekommt das "Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation"?

In neun Tagen entscheidet sich, in welcher Stadt das "Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation" angesiedelt werden soll. Fünf Finalisten sind im Rennen, darunter Jena und Eisenach.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 20:18


Tag der Landwirtschaft in Holzdorf

Es wird am Agrarstrukturgesetz gebastelt. Im Kern geht es darum, wer Ackerland kaufen darf und wer nicht. Es macht einen Unterschied, ob sich die Biobauerngenossenschaft einen Acker kauft oder ein Versicherungskonzern.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 20:13


Das Quiz der Woche für Thüringen | 5.2.2023 - MDR

Das Quiz der Woche für Thüringen | 5.2.2023  MDR

Quelle: "Thueringen" - Google News | 5 Feb 2023 | 20:06


Das Quiz der Woche für Thüringen | 5.2.2023

Kein Spaß für Erfurter Jecken, ein Jubiläum in Lauscha und eine Großveranstaltung in Mühlhausen! Haben Sie aufgepasst, was in Thüringen in dieser Woche passiert ist?

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 20:06


Verdacht auf MVZ-Abrechnungsbetrug: Enorme Datenmengen bei Razzia sichergestellt

Bei der Razzia beim Arztpraxenbetreiber Kielstein sind rund sechs Terabyte Daten sichergestellt worden. Diese auszuwerten, wird lange dauern. Zwei Beschuldigte stehen im Fokus der Ermittler.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 20:00


Sportwagen mit über 200 km/h am Hermsdorfer Kreuz gestoppt

Mit mehr als 200 Kilometern pro Stunde war ein Raser am Samstag am Hermsdorfer Kreuz in seinem Sportwagen unterwegs. Den 43-jährigen Fahrer erwartet laut Polizei unter anderem ein Bußgeld in Höhe von 1.400 Euro.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 19:31


Ex-Bildungsstaatssekretär: Thüringer Lehrer unterrichten zu wenig - und das mit windigen Ausreden

Lehrer im Freistaat würden ihrer pädagogischen Verantwortung nicht gerecht, meint der Bildungsexperte Roland Merten. Der dadurch verursachte Unterrichtsausfall koste das Land jedes Jahr 176 Millionen Euro.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 19:25


Mehrere Verletzte nach Rodelunfällen in Schmiedefeld

In Schmiedefeld am Rennsteig sind am Samstag mehrere Menschen bei Rodelunfällen verletzt worden. Bei einem Unfall prallten drei Männer gegen ein Gebäude der Talstation.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 19:21


Abstimmen mit AfD: CDU weist Kritik der Linken heftig zurück

Linke, SPD und Grüne werfen den Christdemokraten und Liberalen in Thüringen vor, zuletzt mehrfach im Landtag mit der AfD kooperiert zu haben. Die CDU sprach am Sonntag von "unverschämten" Vorwürfen.

Quelle: Thüringen | Nachrichten und aktuelle Informationen | MDR.DE | 5 Feb 2023 | 18:44


Eurovision: ESC 2023: Diese Acts sind im deutschen Vorentscheid

Nach erfolglosen Jahren will Deutschland beim Eurovision Song Contest 2023 durchstarten. Diese Acts treten im ESC-Vorentscheid an.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 18:06


Nach sechs Jahren Kampf wird ein großer Wunsch des schwerkranken Louis und seiner Eichsfelder Familie wahr

Eine Eichsfelder Mutter kämpfte und hatte Unterstützer wie das Rekordteam und den SC 1911 Heiligenstadt. Nun gab es in Gera die Belohnung für alle.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 18:02


Ehepaar aus Heiligenstadt hat seltsamen Brief im Kasten und bringt ihn zur Polizei

Wegen eines seltsamen Briefes hat sich ein Paar an die Polizei gewendet. Der Brief war ihnen per Post zugestellt worden.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 16:39


LPI-EF: Tatort Krämerbrücke

Landespolizeiinspektion Erfurt [Newsroom]
Erfurt (ots) - Eine aufmerksame Erfurterin stellte beim morgendlichen Gang über die Krämerbrücke eine beschädigte Scheibe an einem dort ansässigen Geschäft fest und informierte die Polizei. Der oder die unbekannten Täter versuchten ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 5 Feb 2023 | 16:37


Schweinehaltung in Thüringen vor dem Aus

Waltershausen - Wirtschaftliche Verluste und die fehlende Unterstützung der Politik für einen machbaren Umbau der Tierhaltung bedrohen massiv die Schweinehaltung in Thüringen.

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 5 Feb 2023 | 16:36


LPI-EF: Trickreicher Fahrraddieb

Landespolizeiinspektion Erfurt [Newsroom]
Erfurt (ots) - Ein 42-Jähriger erlebte am Sonntagmorgen eine böse Überraschung als er sein Kellerabteil im Mehrfamilienhaus in der Andreasvorstadt aufsuchte. Dort hatte der Erfurter sein E-Bike abgestellt und es zusätzlich mit einem über 100 ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 5 Feb 2023 | 16:34


LPI-EF: Schmerzhaftes Partyende

Landespolizeiinspektion Erfurt [Newsroom]
Erfurt (ots) - Am frühen Samstagmorgen begaben sich mehrere Jugendliche aus einer Diskothek in der Nähe des Erfurter Hauptbahnhofes zu ihrem Fahrzeug und verweilten noch ein paar Minuten am Auto, um den Abend ausklingen zu lassen. Aus ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 5 Feb 2023 | 16:32


LPI-GTH: Einbruch in Bürgerhaus - Zeugenaufruf

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Altenfeld (ots) - Unbekannte Täter sind in der Nacht vom Samstag zum Sonntag in das Bürgerhaus in Altenfeld / Großbreitenbach eingebrochen. Hierbei versuchten die Unbekannten mittels Hebelwerkzeug die Eingangstür aufzuhebeln, was allerdings ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 5 Feb 2023 | 15:34


LPI-GTH: Diebstahl eines E-Scooters- Zeugen gesucht

Landespolizeiinspektion Gotha [Newsroom]
Arnstadt (ots) - Bisher unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht einen E-Scooter, welcher am Hauptbahnhof in Arnstadt an einen Fahrradständer angeschlossen war, entwendet. Der Beutschaden beträgt ca. 550,- Euro. Zeugenhinweise nimmt die ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 5 Feb 2023 | 15:27


FC Rot-Weiß Erfurt jubelt trotz Rückstand beim SV Lichtenberg 47

Wieder einmal holte der FC Rot-Weiß Erfurt einen Rückstand auf. Im Regionalligaspiel beim SV Lichtenberg ließ Romario Hajrulla seine Mannschaft schon vor der Pause erstmals jubeln.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 15:14


Convention MAG-C: Ansturm von Cosplay-Fans auf Erfurter Messe

Mit diesem Erfolg hatte niemand gerechnet. Das neue Konzept für die MAG-C ging auf. Die Erfurter Messe verwandelte sich in eine bunte Welt aus Manga, Anime und Videospielen.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 15:10


Thüringen-Ticker: Leser feiern Klub-Event am Stausee Hohenfelden +++ Rot-Weiß Erfurt erobert Tabellenspitze der Regionalliga

Einem Klub-Event der Zeitungsgruppe begeisterte die Leser in der Glitzerwelt am Stausee Hohenfelden. +++ Rot-Weiß Erfurt gewinnt beim Lichtenberg 47 mit 4:3.

Quelle: Thüringer Allgemeine | 5 Feb 2023 | 15:03


BILD Regional Thüringen Schwerer Unfall an Thüringer Skipiste: Drei Rodler krachen in Talstation

Im Wintersportort Schmiedefeld am Rennsteig im Thüringer Wald ist es am Wochenende zu einem schweren Unfall gekommen.

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 5 Feb 2023 | 13:54


LPI-EF: Zeugen nach Gefährdung des Straßenverkehrs gesucht

Landespolizeiinspektion Erfurt [Newsroom]
Erfurt (ots) - Am Sonntagmorgen, den 05.02.2023, ereignete sich im Tatzeitraum von 05:10 Uhr - 05:15 Uhr im Erfurter Ortsteil Herrenberg eine Gefährdung des Straßenverkehrs. Ein bisher unbekannter Täter sollte mit seinem dunkelfarbenen Pkw Audi ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de - Thüringen | 5 Feb 2023 | 13:43


Parken bei Schnee und Eis: Bußgeld für Auto-Schutzfolien und Abdeckplanen?

Abdeckplanen schützen Autos vor allem im Winter vor der harten Witterung. Doch beim Parken im öffentlichen Raum kann das Ärger geben.Die gute Nachricht zuerst: Wenn Schnee und Eis die Landschaft und Fahrzeuge bedecken und Sie an der Straße oder auf einem öffentlichen Parkplatz parken, müssen Sie nicht Ihr Auto freischaufeln, damit Mitarbeiter von Polizei und Ordnungsamt beispielsweise Ihre Parkplakette oder den Parkschein überprüfen können. Zwar müssen Parkscheine und -scheiben sowie andere Berechtigungen wie eben Anwohnerparkausweise grundsätzlich so im Auto platziert werden, dass sie von außen "gut sichtbar" sind – wenn dem nicht so ist, drohen im Normalfall je nach Standort Verwarnungen in Höhe von bis zu 50 Euro.Aber: "Wenn ein Autofahrer die Berechtigung zum Parken so platziert hat, dass sie unter normalen Umständen gut sichtbar ist, hat er seine Pflicht erfüllt: Werden Parkschein, Parkscheibe oder Anwohnerparkausweis später durch Schnee oder Eis verdeckt, ist das kein Grund für ein Knöllchen", sagt Karsten Raspe vom TÜV Thüringen. Das bedeutet also, dass Mitarbeiter des Ordnungsamtes in solchen Fällen auf ein Knöllchen verzichten. Falls nicht, sollten Sie den Zustand des Fahrzeugs fotografieren, um die Entscheidung später anfechten zu können.Autoplanen: Sie verdecken häufig, was sichtbar sein sollDoch wenn Sie Ihr Auto mit einer Schutzplane oder mit einer Thermomatte auf der Frontscheibe versehen, sieht das anders aus, berichtet das Fachmagazin "Auto, Motor und Sport" und bezieht sich auf Verkehrsrechtsexperten vom ADAC: Zwar gebe es in diesem Fall keine klare Rechtsprechung, doch "der Unterschied liege auf der Hand": Der Autohalter sei in diesem Fall selbst verantwortlich, dass Plakette oder Parkschein nicht mehr sichtbar sind – also kann das geahndet werden.Problematisch ist es auch, wenn Nummernschilder oder Beleuchtung durch Planen oder sogenannte "Vollgaragen" abgedeckt werden, die sich über das gesamte Auto spannen:Im Fall des Nummernschildes lässt sich dann weder die Zulassung, die Gültigkeit der Hauptuntersuchung noch die Umweltplakette (in der Frontscheibe, wichtig für Innenstädte) überprüfen. Thema Beleuchtung: Laut Paragraf 17 StVO dürfen Beleuchtungseinrichtungen nicht verdeckt oder verschmutzt sein, auch bei Autos, die im öffentlichen Raum nur geparkt sind.Außerorts müssen Sie haltende oder parkende Fahrzeuge immer mit eigenem Licht beleuchten – da scheidet eine Plane aus, die die Lampen verdeckt. Innerorts ist eine eigene Beleuchtung nicht nötig, wenn man das Auto durch die Straßenbeleuchtung auch auf Entfernung deutlich sehen kann. Wenn nicht, müssen Sie mindestens die Parkleuchte auf der Seite der Fahrbahn anschalten.Planen mit Sichtfenstern - die Lösung?Für solche Fälle gibt es Abdeckplanen, die spezielle Sichtfenster an der Frontscheibe und an den Leuchten haben. Bedenken Sie hierbei aber, dass die Plane bei starkem Wind verrutschen kann. Sichern Sie sie also entsprechend, um keinen Ärger mit dem Ordnungsamt zu riskieren.Auf Privatgrundstücken gelten diese Regelungen übrigens nicht. Hier können Sie Ihr Auto komplett in Plane wickeln, ohne dass es rechtliche Probleme gibt.

Quelle: thueringen | t-online | 5 Feb 2023 | 12:48


Wipperdorf in Thüringen | Streit bei Trauerfeier eskaliert

In Thüringen sind Verwandte bei einer Trauerfeier heftig aneinandergeraten. Die Polizei rückte an und versuchte zu schlichten.Bei einer Trauerfeier in Wipperdorf (Landkreis Nordhausen) sind Verwandte derart aneinander geraten, dass die Polizei eingreifen musste. Nach Polizeiangaben vom Samstag alarmierte ein Teil der Trauernden die Beamten, weil sie glaubten, die Gegenseite habe Hausverbot für die Trauerhalle.Die Streifenbeamten versuchten bei der Feier am Freitag zu schlichten. Dabei hätten sich Trauernde gegenseitig beleidigt, die Beleidigungen würden nun strafrechtlich verfolgt. Das vermutete Hausverbot bestand laut Polizei nicht.

Quelle: thueringen | t-online | 5 Feb 2023 | 10:15


Schuleingangsuntersuchung Erste Klasse: Alle Kinder in Thüringen werden wieder untersucht

Drei Jahre lang konnten in Thüringen tausende Schulanfänger nicht vom Amtsarzt untersucht werden. Schuld daran war die Corona-Pandemie. Dieses Jahr sollen ausnahmslos wieder alle Kinder zur Schuleinga ...

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 5 Feb 2023 | 6:55


Thüringen: Nach Corona wieder pünktliche Gesundheits-Checks für Abc-Schützen

In den Gesundheitsämtern in Thüringen sind nach Problemen in der Pandemie Schuleingangsuntersuchungen in diesem Jahr voraussichtlich wieder rechtzeitig für Erstklässler möglich.

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 5 Feb 2023 | 5:57


Thüringen Landwirte: Gesetz zum Schutz vor großen Flächenverkäufen

Holzdorf (dpa/th) - Im Kampf gegen den Verkauf von Agrarland an Großinvestoren läuft Thüringen nach Einschätzung von Landwirten die Zeit davon. Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Mittel ...

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 5 Feb 2023 | 5:30


Thüringen Land hofft bei Fachkräften auf Abwanderer aus Silicon Valley

Erfurt (dpa/th) - Das Thüringer Wirtschaftsministerium will von den derzeitigen Massenentlassungen betroffene Software- und IT-Fachleute aus dem Silicon Valley in Kalifornien für die Arbeit im Freista ...

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 5 Feb 2023 | 4:34


Wipperdorf in Thüringen | Streit bei Trauerfeier eskaliert

In Thüringen sind Verwandte bei einer Trauerfeier heftig aneinandergeraten. Die Polizei rückte an und versuchte zu schlichten. Bei einer Trauerfeier in Wipperdorf (Landkreis Nordhausen) sind Verwandte ...

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 5 Feb 2023 | 2:15


Geblitzte Autofahrer: Polizei plant digitale Anhörungen in Thüringen

Wer geblitzt wird, muss das Verwarngeld zahlen oder einen Anhörungsbogen ausfüllen. In Thüringen gibt es dafür Papierformulare. Geht das per Internet nicht schneller und günstiger?

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 4 Feb 2023 | 23:31


In Thüringen wird warm gebadet: Trotz hoher Energiekosten

Steigende Energiekosten belasten die Betreiber von Bädern und Thermen in Thüringen. Dennoch halten viele die Wassertemperatur hoch. Dafür gibt es mancherorts kürzere Öffnungszeiten oder einen Wärmezus ...

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 4 Feb 2023 | 0:03


In Thüringen ist vieles beim 49-Euro-Ticket noch unklar

Smartphone, Chipkarte oder Papierfahrschein? Beim geplanten Deutschlandticket sind die Details derzeit noch unbekannt.

Quelle: thueringen - BingNachrichten | 3 Feb 2023 | 20:30


In diesem Bundesland halten Beziehungen am längsten

Beziehungen halten heutzutage nicht mehr ewig? Weit gefehlt. Zumindest in einem Bundesland ist das nicht der Fall, wie eine aktuelle Studie zeigt.Laut dem Statistischen Bundesamt wurden 2021 in Nordrhein-Westfalen die meisten Ehen geschlossen, dicht gefolgt von Bayern. Aber eine Hochzeit muss ja nicht heißen, dass auch die Liebe ewig hält. Denn es gibt Bundesländer, in denen Paare auch ohne Eheversprechen sehr lange zusammen sind.Hier leben die meisten LangzeitpaareLaut einer Studie des Dating-Portals ElitePartner aus dem Jahr 2023 leben in Sachsen-Anhalt meisten Langzeitpaare: Eine Beziehung dauert hier mindestens 20 Jahre, meist sogar länger. Auf Platz zwei landet Sachsen mit 39 Prozent der Paare, dicht gefolgt von Thüringen mit 38 Prozent der Paare. Die geringste Halbwertszeit haben Paare in Bayern oder Berlin. Hier sind lediglich 28 Prozent der Paare sogenannte Langzeitpaare. Auch in Baden-Württemberg ist nicht einmal jedes dritte Paar (30 Prozent) ein Langzeitpaar.Wie viele Partner Frauen und Männer im Durchschnitt haben, erfahren Sie in diesem Artikel.Wie lange sind Paare im Durchschnitt zusammen?Die meisten Paare in Deutschland – sechs von zehn beziehungsweise 59 Prozent – sind mindestens zehn Jahre zusammen. Beziehungen werden hierzulande demnach gut gepflegt und gehegt. So ist es nicht verwunderlich, dass ein ebenfalls sehr großer Anteil der meisten Paare, 32 Prozent, sogar noch länger zusammen sind: und zwar über 20 Jahre. Doch nicht immer muss eine lange Beziehung auch bedeuten, dass man heiratet. Das zeigt ein weiterer Teil aus der ElitePartner-Studie 2023. So ergab die Umfrage, dass lediglich 56 Prozent der Liierten auch verheiratet sind. Dabei handelt es sich aber vorwiegend um Frauen und Männer, die über 30 Jahre alt sind. Die Altersgruppe darunter ist weniger heiratswillig. Hier haben sich bisher lediglich 18 Prozent der lange liierten Paare das Ja-Wort gegeben. In welchem Bundesland die meisten Singles wohnen, erfahren Sie in diesem Artikel.Zur StudieFür die ElitePartner-Studie befragte das Dating-Portal 6.776 erwachsene Frauen und Männer, die nicht Mitglied bei ElitePartner sind. Der Erhebungszeitraum lag im Oktober und November 2022.

Quelle: thueringen | t-online | 31 Jan 2023 | 9:30


A7 bei Bispingen: 47-jähriger Autofahrer kracht gegen Sattelzug und stirbt

Ein Autofahrer aus Thüringen ist auf der A7 bei Bispingen von der Spur abgekommen. Dann prallte er gegen einen Sattelzug.Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 7 im Heidekreis ist ein 47-Jähriger ums Leben gekommen. Ein 57 Jahre alter Autofahrer aus Thüringen sei am frühen Morgen nahe Bispingen aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der mittleren auf die rechte Spur der Autobahn geraten, teilte die Polizei am Freitag mit. Dort rammte das Auto einen Sattelzug.Der 57-Jährige wurde schwer verletzt und kam per Rettungswagen in ein Krankenhaus. Sein 47 Jahre alter Beifahrer starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die A7 in Richtung Hannover wurde für Bergung und Unfallaufnahme über drei Stunden gesperrt.

Quelle: thueringen | t-online | 27 Jan 2023 | 10:42


Post-Warnstreik auch in Leipzig und Halle – Zusteller legen Arbeit nieder

Rund um Leipzig und Halle legen Postangestellte die Arbeit nieder. Die Menschen müssen sich besonders am Freitag und Sonnabend auf Einschränkungen einstellen.Heute kommen die Briefe noch, morgen wird es Ausfälle geben: Das ist die Kurzversion der Auswirkungen des Poststreiks in der Region Leipzig. Seit Donnerstagfrüh streiken Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Post deutschlandweit – und auch in der Region Leipzig/Halle. Der Ausstand wird bis Sonnabend anhalten. Dies geht unter anderem aus Mitteilungen der Gewerkschaft Verdi hervor. Demnach befinden sich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bis zu 5.000 Beschäftigte in einem Warnstreik. Bei Leipzig betrifft dieser unter anderem das Brief- und Paketzentrum Radefeld. In Halle ist für den Nachmittag eine große Kundgebung mit hunderten Streikenden geplant.Post in Leipzig: Freitag und Sonnabend wird Zustellung bestreikt Ganztägig bestreikt werden von Donnerstag an Niederlassungen in Magdeburg, Erfurt, Leipzig, Halle, Dresden, Zwickau und Chemnitz."Seit Donnerstag, 0 Uhr, sind die Kolleginnen und Kollegen im Briefzentrum Radefeld im Streik", sagte Linda Strunz von Verdi Leipzig zu t-online. Am Freitag und Sonnabend werden die Zusteller von Briefen und Paketen streiken. Strunz spricht von "400 bis 500 Brief- und Paketzustellern in der Region Leipzig", die dann die Arbeit niederlegen. Das bedeutet konkret: Am Donnerstag werden Briefe und DHL-Pakete noch ankommen, am Freitag und am Sonnabend wird es in der Zustellung von Briefe und Paketen mindestens deutliche Lücken geben. Poststreik: Verdi fordert 15 Prozent mehr EngeltVerdi befindet sich in Tarifverhandlungen mit der Deutschen Post AG. Die Gewerkschaft fordert unter anderem 15 Prozent mehr Entgelt für die Angestellten. Zudem soll die Ausbildungsvergütung um 200 Euro angehoben werden. Anfang Februar startet die dritte und letzte Verhandlungsrunde, darum erhöht die Gewerkschaft jetzt den Druck.Normen Schulze, Verdi-Streikleiter für die drei südostdeutschen Bundesländer, begründet den Ausstand so: "Die Arbeitgeber haben in der zweiten Tarifverhandlungsrunde keinerlei Bereitschaft gezeigt, die Reallohnverluste der Beschäftigten auszugleichen, obwohl der Konzern für 2022 einen Rekordgewinn von 8,4 Milliarden Euro erwartet."

Quelle: thueringen | t-online | 26 Jan 2023 | 11:23


Bundesweiter Warnstreik bei der Post geht weiter: Verdi erhöht den Druck

Nach Streiks in der vergangenen Woche soll nun wieder die Arbeit niedergelegt werden. Verdi erhöht weiter den Druck auf die Post.Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Post (DP) erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck. Für Donnerstag sind bundesweit die Beschäftigten in ausgewählten Betrieben, in den Paket- und Briefzentren sowie in der Paket-, Brief- und Verbundzustellung zu ganztägigen Streiks aufgerufen.Wie die Verdi-Landbezirke Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mitteilten, sollen die Betriebe in sieben mitteldeutschen Städten ganztägig bestreikt werden. Betroffen sind demnach: Erfurt, Leipzig, Halle, Dresden, Zwickau und Chemnitz. In Bayern betreffe das laut der Gewerkschaft insgesamt 30 Stützpunkte und Basen in den sechs Niederlassungen München, Augsburg, Freising, Straubing, Würzburg und Nürnberg."Tarifforderungen sind notwendig und machbar""Die Streiks sind ein klares Zeichen unserer Mitglieder in Richtung Arbeitgeber", sagte Andrea Kocsis, stellvertretende Verdi-Vorsitzende und Verhandlungsführerin im Tarifkonflikt mit der Post. Die Arbeitgeber hätten in der zweiten Tarifverhandlungsrunde in der vergangenen Woche deutlich gemacht, dass sie nicht bereit und auch nicht in der Lage seien, die Reallohnverluste der Beschäftigten auszugleichen.Der Konzern erwarte für das Jahr 2022 einen Rekordgewinn von etwa 8,4 Milliarden Euro. "Diesen Erfolg verdankt das Unternehmen der Arbeit der Beschäftigten. Auch vor diesem Hintergrund sind unsere Tarifforderungen notwendig, gerecht und machbar." Die Tarifverhandlungen werden am 8. und 9. Februar fortgesetzt. In der vergangenen Woche hatten sich von Donnerstagabend bis Samstag insgesamt rund 30.000 Beschäftigte an den ganztägigen Streiks beteiligt (mehr dazu lesen Sie hier).Erste Verhandlungsrunde ohne ErgebnisDie erste Verhandlungsrunde für die rund 100.000 Beschäftigten in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (PPKV) ist in Berlin am Mittwoch ergebnislos zu Ende gegangen. Verdi lehnte das Arbeitgeberangebot des Hauptverbandes Papier und Kunststoffverarbeitung (HPV), das erst zum Schluss des Gesprächs vorgelegt wurde, als völlig unzureichend ab. Demnach sollten die Löhne und Gehälter zum 1. Oktober 2023 um 4,1 Prozent angehoben werden, mit einer Laufzeit über 27 Monate."Das ist für Verdi und die Beschäftigten völlig inakzeptabel. Eine Erhöhung im letzten Quartal dieses Jahres bedeutet acht Nullmonate und damit einen weiteren Kaufkraftverlust für die Beschäftigten in der Papierverarbeitung", erklärte Verhandlungsführer Frank Schreckenberg. Die Gewerkschaft fordert 10,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Die zweite Runde findet Mitte Februar statt.

Quelle: thueringen | t-online | 26 Jan 2023 | 8:14


Grundsteuererklärung | Giffey: "Thema, bei dem sich Menschen schwer tun"

Ende Januar endet die Abgabefrist für die Grundsteuererklärung. Doch viele werden die Frist nicht einhalten. Die Berliner Bürgermeisterin fordert jetzt ein Umdenken.Angesichts schleppender Rückläufe geht Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey nicht davon aus, dass bis Ende der Frist am 31. Januar alle Grundsteuererklärungen beim Fiskus eingehen. "Es ist nahezu sicher, dass wir nicht bis nächsten Dienstag einen Abgabestand von 100 Prozent haben werden", sagte die SPD-Politikerin am Dienstag in Berlin. "Ich wage mal die These, das wird kein Bundesland haben."Es handele sich nicht um ein berlinspezifisches Thema. "Wir haben hier deutschlandweit ein Thema, wo sich Menschen schwertun mit." Daher müsse bundesweit überlegt werden, wie man weiter mit der Thematik umgehe. Giffey plädierte für ein abgestimmtes Vorgehen der Länder. Konkrete inhaltliche Vorschläge, wie weiter verfahren werden sollte, machte sie nicht.57 Prozent Rücklauf in Nordrhein-WestfalenWenige Tage vor dem Ende der Abgabefrist sind etwa bei den Finanzämtern in Nordrhein-Westfalen erst 57 Prozent der fälligen Grundsteuererklärungen eingegangen. Das Tempo soll laut Oberfinanzdirektion (OfD) allerdings zunehmen. Demnach wurden vergangene Woche mehr als 270.000 Erklärungen eingereicht – rund 4,5 mal so viel wie einen Monat zuvor. Lesen Sie hier, wo Sie die Elster-Formulare für die Grundsteuererklärung finden.Laut OfD müssen rund 6,7 Millionen Grundstücke und Betriebe der Land- und Forstwirtschaft in NRW aufgrund der Grundsteuerreform neu bewertet werden. Bisher seien rund 3,8 Millionen Erklärungen eingegangen (Stand 23. Januar). 90 Prozent wurden demnach digital abgegeben.Auch Thüringens Ministerien und Behörden werden die Grundsteuer-Abgabefrist für einen beträchtlichen Teil der Landesimmobilien nicht einhalten. "Bis Ende Januar werden wir etwa zwei Drittel der Erklärungen haben. Den Rest im Februar", sagte ein Sprecher des Finanzministeriums am Dienstag. Die Finanzämter seien darüber informiert worden. "Wir arbeiten das nach und nach ab." Zuerst hatten die Zeitungen von Funke Medien Thüringen über die gerissene Abgabefrist berichtet.Reform geplantThüringen habe einen großen Immobilienbesitz, die Erklärungen könnten nur nach und nach erstellt werden. Ähnlich würden andere große Immobilienbesitzer wie beispielsweise Kirchen oder einige Agrarbetriebe verfahren. Sie seien wie die Landesbehörden mit den jeweils zuständigen Finanzämtern im Gespräch. Beim Finanzministerium selbst gehe es um etwa 230 Immobilien, die das Land von Menschen geerbt habe, die keine Angehörigen haben oder deren Erbe ausgeschlagen wurde. "Jeder muss die Grundsteuererklärung abgeben. Diejenigen, die damit begründete Probleme haben, sollten das Gespräch mit den Finanzämtern suchen", sagte der Ministeriumssprecher.Weil das Bundesverfassungsgericht die bisherige Bemessungsmethode für die Grundsteuer als mit dem allgemeinen Gleichheitssatz unvereinbar eingeschätzt hatte, ist eine Reform geplant. In einer Mehrzahl der Bundesländer soll die Steuer ab 2025 anhand von Angaben wie Baujahr und Bodenrichtwert ermittelt werden, die den tatsächlichen Wert des Grundbesitzes widerspiegeln sollen.

Quelle: thueringen | t-online | 25 Jan 2023 | 11:10


Fataler Dominoeffekt: Tierklinik in Leipzig schränkt Notdienst ein – "Unhaltbar"

Nachts und am Wochenende kann die Kleintierklinik der Uni Leipzig keinen Notdienst mehr leisten. Dahinter steht ein fataler Dominoeffekt, der die ganze Region betrifft.Die Kleintierklinik der Universität Leipzig schränkt ihren Notdienst ab dem 1. Februar deutlich ein. Eine Notaufnahme wird nur noch von Montag bis Freitag zwischen 7.30 Uhr und 15 Uhr angeboten, so steht es in roten Lettern auf der Website einer der letzten Kliniken mit Maximalversorgung in der Region. Außerhalb dieser Zeiten sei man auch telefonisch nicht erreichbar, verkündet die Klinik. Halterinnen und Halter von Haustieren in höchster Not müssen sich dann an den tierärztlichen Notdienst oder die Tierklinik im 30 Kilometer entfernten Panitzsch wenden.Tierklinik in Not: Fataler Dominoeffekt in der ganzen RegionHintergrund der Einschränkungen in der Leipziger Kleintier-Uniklinik sind offenbar Personalmangel und fehlende Mittel – und ein fataler Dominoeffekt, der infolge eines sich verschärfenden Mangels an Notfallversorgung in der ganzen Region entsteht."Die Klinik für Kleintiere in Leipzig ist von diesem Problem besonders stark betroffen, da in der Region zahlreiche Tierkliniken, die sich bislang an der Notfallversorgung beteiligt haben, ihren Klinikstatus aufgegeben und sich aus der Notfallversorgung weitestgehend zurückgezogen haben", erklärte Uni-Rektorin Eva Inés Obergfell am Dienstag in einer Mitteilung der Universität."Das stark gestiegene Patientenaufkommen ist aktuell mit dem vorhandenen Personal und den Regelungen zum Bereitschaftsdienst nicht zu bewältigen", hieß es dort weiter.Das Rektorat, die Uni-Tierärzte und die sächsische Regierung würden allerdings an einer Lösung arbeiten. "Wir setzen alles daran, die so dringend benötigte Notfallversorgung in der Klinik für Kleintiere schnellstmöglich wieder in Gang zu bringen“, schrieb Uni-Rektorin Obergfell.Mangel an Notversorgung: Das Problem ist nicht neuSchon im Oktober des vergangenen Jahres warnte die Leipziger Kleintierklinik vor dem drohenden Zusammenbruch: "Die Arbeitsbelastung in tierärztlichen Praxen und Tierkliniken hat dramatisch zugenommen – ganz besonders im Notdienst. Gleichzeitig gibt es immer weniger Tierkliniken, die einen Notdienst während der Nacht oder am Wochenende anbieten können. Dies hat dazu geführt, dass auch unsere Universitäts-Tierklinik, als eine Klinik der Maximalversorgung, an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit kommt."Nun hat man offenbar die Reißleine gezogen. Das Problem dahinter scheint groß zu sein. So beklagte die sächsische Linken-Chefin Susanne Schaper am Montag in Dresden eine "zunehmend unhaltbare Situation" im Tiernotdienst in Sachsen und dem ganzen südlichen Ostdeutschland. Grund hierfür sei vor allem ein Mangel an Tierärztinnen und Tierärzten, sagte sie der Nachrichtenagentur dpa.In Sachsen-Anhalt gebe es bereits gar keine Tierklinik mit 24-Stunden-Notdienst mehr, berichtete der Vizepräsident der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt, Falk Salchert. Menschen mit schwer verletzten Tieren seien darum nach Leipzig, Braunschweig oder Hannover gefahren, wo die tierärztlichen Ausbildungsstätten seien.Die Politikerin Schaper wies darauf hin, dass es auch in Thüringen Probleme bei der Notversorgung gebe. Der Wegfall der 24-Stunden-Versorgung in der Uni-Tierklinik in Leipzig ist darum besonders bitter, weil diese für viele Bürger eine der letzten Anlaufstellen überhaupt gewesen ist. In Notfällen nahmen sie auch weite Wege nach Leipzig auf sich. Doch bald stehen sie auch dort vor verschlossenen Türen.Nach Angaben von Schaper bieten in Sachsen jetzt nur noch die Tierkliniken in Panitzsch (Landkreis Leipzig) und Crimmitschau (Landkreis Zwickau) eine 24-Stunden-Notversorgung. Diese beiden Kliniken könnten aber anders als die Kleintierklinik der Universität Leipzig kein Maximalversorger auch für Thüringen und Sachsen-Anhalt sein.

Quelle: thueringen | t-online | 24 Jan 2023 | 15:39


Bodenrichtwert bei der Grundsteuer: Das müssen Sie beachten

Wer derzeit seine Grundsteuererklärung abgeben muss, kommt unter Umständen mit dem Bodenrichtwert in Berührung. Was das ist und wann Sie ihn benötigen.In Deutschland muss die Grundsteuer neu berechnet werden. Dafür reichen in diesem Jahr Millionen Bürger eine zusätzliche Steuererklärung ein. Oft müssen sie dabei auch den sogenannten Bodenrichtwert (BRW) angeben. Wir erklären, für wen das gilt, wo Sie den Wert finden – und was er überhaupt aussagt.Was ist der Bodenrichtwert bei der Grundsteuer?In den meisten Bundesländern ist der Wert eines Grundstücks wichtig, um die neue Grundsteuer ab 2025 zu berechnen. Um diesen zu ermitteln, benötigen Sie den Bodenrichtwert. Er gibt Auskunft darüber, wie viel ein Quadratmeter unbebauten Bodens an einem bestimmten Ort in Deutschland wert ist.Wichtig ist der Bodenwert in jenen Bundesländern, die sich bei der Berechnung der Grundsteuer dem Bundesmodell angeschlossen haben. Dazu gehören:BerlinBrandenburgBremenMecklenburg-VorpommernNordrhein-WestfalenRheinland-PfalzSaarlandSachsenSachsen-AnhaltSchleswig-HolsteinThüringenIn Bayern und Hamburg hingegen benötigen Sie den BRW nicht für die Grundsteuer. In Hessen und Niedersachsen berücksichtigen ihn die Finanzämter automatisch; Sie müssen ihn also nicht in der Grundsteuererklärung angeben. In Baden-Württemberg gilt das Bodenwertmodell, für das der Bodenrichtwert ebenfalls wichtig ist.Wie wirkt sich der Bodenrichtwert auf die Grundsteuer aus?Die Höhe des Bodenrichtwerts entscheidet mit über die Höhe der jährlichen Grundsteuer – und das mitunter sehr stark. Sind die Bodenpreise hoch, steigt auch die Grundsteuer. Das gilt allerdings nur für jene Bundesländer, in denen der Bodenrichtwert überhaupt relevant ist (siehe oben).Wie ermittle ich den Bodenrichtwert für die Grundsteuer?In Deutschland gibt es mehrere Gutachterausschüsse für Grundstückswerte, die die Bodenrichtwerte ermitteln. Die Bundesländer stellen sie dann über das amtliche Bodenwertinformationssystem (BORIS) bereit. Dort können Sie den für Sie gültigen Wert einsehen.Hebesatz: Dieser Faktor entscheidet über die Höhe Ihrer GrundsteuerAchten Sie darauf, dass Sie keinen veralteten, sondern den aktuellen BRW zum Stichtag 1. Januar 2022 angeben. Die folgende Auflistung zeigt die Portale, in denen Sie an den für Sie gültigen Bodenrichtwert kommen:Baden-Württemberg: BORIS-BWBerlin: BORIS BerlinBrandenburg: BORIS BrandenburgBremen: Immobilienmarkt NiedersachsenMecklenburg-Vorpommern: Grundsteuerdaten M-VNordrhein-Westfalen: BORIS NRWRheinland-Pfalz: BORIS Rheinland-PfalzSaarland: BORIS SaarlandSachsen: BORIS SachsenSachsen-Anhalt: Grundsteuer-ViewerSchleswig-Holstein: Grundsteuerportal – Bodenrichtwerte und GrundstücksdatenThüringen: Landesamt für Bodenmanagement und GeoinformationWo gebe ich den Bodenrichtwert in der Grundsteuererklärung an?In der "Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts", wie die Grundsteuererklärung offiziell heißt, geben Sie den Bodenrichtwert je Quadratmeter in der Anlage "Grundstück" in Zeile 4 an. Gleich neben dem Feld für die Fläche des Grundstücks.Sollte sich das Grundstück über mehrere Bodenrichtwertzonen erstrecken, müssen Sie außerdem Zeile 5 ausfüllen. In Zeile 6 tragen Sie gegebenenfalls ein, ob es sich um Bauerwartungsland oder Rohbauland handelt. Das gilt nur für unbebaute Grundstücke. Lesen Sie hier, wie Sie die komplette Grundsteuererklärung bei Elster richtig ausfüllen.

Quelle: thueringen | t-online | 24 Jan 2023 | 14:52


Tierärztemangel in Sachsen: Linke spricht von "unhaltbarer Lage"

Im Notfall zählt jede Sekunde, doch die Situation bei Sachsens Tierärzten spitzt sich zu, klagt eine Linken-Politikerin. Was sie nun fordert.Die Linken sehen die tierärztliche Notversorgung in Sachsen in Not. Hauptursache für die angespannte Lage sei der Mangel an Tierärztinnen und Tierärzten, erklärte Parteichefin Susanne Schaper am Montag in Dresden.Man brauche einen leichteren Zugang zum Studium, die Anerkennung von Ausbildungen in Landwirtschaftsberufen bei der Vergabe von Studienplätzen und eine Erhöhung ihrer Anzahl. Auch eine zentrale, vom Land geförderte Rufnummer für den Tiernotdienst wie in Thüringen könne Entlastung bringen. Das Sozialministerium müsse sich mit allen Beteiligten an einen Tisch setzen und schnell Lösungen für diese "zunehmend unhaltbare Situation finden".Praxis in Leipzig kündigt verkürzte Öffnungszeiten anHintergrund von Schapers Äußerungen war eine Ankündigung der Kleintierklinik an der Universität Leipzig. Sie hatte auf ihrer Website Einschränkungen im Notdienst ab 1. Februar angekündigt. Demnach ist dort eine Notaufnahme von Tieren nur noch wochentags von 7.30 bis 15 Uhr möglich. Außerhalb dieser Zeit sei man auch telefonisch nicht erreichbar, hieß es.Nach Angaben von Schaper bieten in Sachsen nur noch Tierkliniken in Panitzsch (Landkreis Leipzig) und Crimmitschau (Landkreis Zwickau) eine 24-Stunden-Notversorgung. Diese beiden Kliniken könnten aber anders als die Kleintierklinik der Universität Leipzig kein Maximalversorger auch für Thüringen und Sachsen-Anhalt sein.

Quelle: thueringen | t-online | 23 Jan 2023 | 14:44


Schon ein Dutzend große Drogenfunde in diesem Jahr

Erfurt (dpa/th) - Die Thüringer Polizei hat auch im Pandemie-Jahr 2020 immer wieder größere Mengen Drogen sichergestellt. Insgesamt habe es im vergangenen Jahr 23 Fälle gegeben, in denen im Freistaat mindestens ein Kilogramm verbotene Betäubungsmittel sichergestellt worden seien, sagte eine Sprecherin des Thüringer Landeskriminalamtes (LKA) der Deutschen Presse-Agentur. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres habe es bereits 12 vergleichbare Fälle gegeben. Anders als in manchen anderen Verfahren geht die Aburteilung der Tatverdächtigen in Drogensachen schnell.

Quelle: dpa Thüringenticker | 19 Jul 2021 | 6:37


Mit 1,9 Promille auf dem E-Scooter unterwegs

Erfurt (dpa/th) - Stark alkoholisiert ist ein junger Mann von der Polizei in Erfurt auf einem E-Scooter aufgegriffen worden. Der 25 Jahre alte Mann sei Samstagnacht in eine Kontrolle geraten, ein Alkoholtest habe 1,91 Promille ergeben, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Zwar habe der Mann den Roller noch halbwegs sicher fahren können, hieß es. Dennoch drohe nun ein Führerscheinentzug.

Quelle: dpa Thüringenticker | 19 Jul 2021 | 6:36


Dramatische Aktion: Thüringer stirbt in Ostsee

Nonnevitz/Dranske (dpa/mv) - Beim Baden in der Ostsee vor der Insel Rügen ist am Sonntag ein Urlauber aus Thüringen ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher erklärte, war der 54-Jährige aus Mühlhausen am Zeltplatz nahe Nonnevitz/Bakenberg ins Wasser gegangen und dabei abgetrieben worden. Der Zeltplatz liegt an der Nordspitze der Insel Rügen, wo sich häufig gefährliche Strömungen bilden. Am Sonntag herrschte böiger Wind der zeitweise Stärke sieben erreichte.

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 18:45


150 Katastrophenhelfer aus Thüringen im Hochwassergebiet

Erfurt (dpa/th) - Mehr als 150 Angehörige des Thüringer Katastrophenschutzes sowie der Polizei sind nach Angaben des Innenministeriums bisher in den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz eingesetzt. Geschickt worden seien unter anderem zehn Fahrzeuge zum Trinkwassertransport sowie Mannschaftstransportwagen, teilte das Innenministerium am Sonntag auf Anfrage mit. Ein Polizeihubschrauber sowie der Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt hätten die Helfer am Wochenende in Bad Neuenahr-Ahrweiler unterstützt.

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 17:29


Unternehmerverband will Zusage für Präsenzunterricht

Erfurt (dpa/th) - Der Verband der Familienunternehmer in Thüringen hat von Bildungsminister Helmut Holter (Linke) verbindliche Zusagen für Präsenzunterricht nach den Sommerferien verlangt. In einem Brief an den Minister sei auch auf die wirtschaftlichen Folgen von Wechselunterricht und Schulschließungen hingewiesen worden, teilte der Verband am Sonntag in Erfurt mit. Die Landesvorsitzende Colette Boos-John erklärte, «nach 16 Monaten in der Pandemie und angesichts hoher Impferfolge sind Diskussionen um Wechselunterricht und Schulschließungen nicht mehr hinnehmbar».

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 16:27


Ramelow-Regierung nach Neuwahl-Debakel auf Mehrheitssuche

Erfurt (dpa/th) - Thüringens rot-rot-grüne Minderheitsregierung von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) muss nach der geplatzten Landtagswahl für jedes ihrer Projekte im Landtag um Unterstützung der Opposition werben. CDU-Fraktionschef Mario Voigt sieht seine Fraktion nach der abgesagten Landtagsauflösung, die von Linke, SPD, Grünen und CDU gemeinsam betrieben worden war, nicht als Mehrheitsbeschaffer. «Wir sind nicht dafür da, die Politik einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung abzusichern», sagte Voigt der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt.

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 14:55


Stiftung Denkmalschutz gibt Geld für Kirchensanierungen

Erfurt (dpa/th) - Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt finanziell drei weitere Sanierungsprojekte an Thüringer Kirchen. Für Arbeiten an der Vorkirche der Klosterkirche in Thalbürgel im Saale-Holzland-Kreis würden 20.000 Euro zur Verfügung gestellt, teilte die Stiftung mit. Die Anlage verfüge über den einzigen benediktinischen Staffelchor in Deutschland.

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 13:30


Sieben-Tage-Inzidenz in Thüringen wieder stabil

Erfurt (dpa/th) - Der Trend nach oben bei der Sieben-Tage-Inzidenz in Thüringen hat sich am Sonntag nicht fortgesetzt. Der Wert lag nach Daten des Robert Koch-Instituts im Freistaat bei 3,7 und damit unter dem Wert von Samstag mit 3,9. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass möglicherweise wegen des Wochenendes nicht alle Gesundheitsämter ihre Daten übermittelt haben.

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 11:50


CDU: Minderheitsregierung muss sich Mehrheit suchen

Erfurt (dpa) - Thüringens CDU-Fraktionschef Mario Voigt sieht seine Fraktion nach der geplatzten Landtagswahl nicht als Mehrheitsbeschaffer für die Regierung von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke). «Wir sind nicht dafür da, die Politik einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung abzusichern», sagte Voigt der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. Die Übergangsvereinbarung mit Rot-Rot-Grün, die die Auflösung des Landtags zum Ziel hatte, laufe mit der parlamentarischen Sommerpause aus, bekräftigte er.

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 10:45


Sieg im Test für Turbine Potsdam gegen Aufsteiger Jena

Thalheim (dpa) - Der Testauftakt ist geglückt. Der 1. FFC Turbine Potsdam startete mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga. «Nach einer Woche war es ein guter Test. Ergebnisse sind für mich momentan zweitrangig, mir geht es in dieser Phase vielmehr um die Art und Weise», sagte Trainer Sofian Chahed. Und das sei schon mal recht ordentlich gewesen beim 5:0 (2:0) am Samstag über die neuen Ligakonkurrentinnen des FC Carl Zeiss Jena. «Aber es gibt natürlich noch einige Dinge, an denen wir zu arbeiten haben», betonte der 38 Jahre alte Turbine-Trainer.

Quelle: dpa Thüringenticker | 18 Jul 2021 | 10:34


Seite aufgebaut in 2.49 Sekunden

zurück zum NewsTicker...