Ratten sollen rund 600 Kilogramm Cannabis gefressen haben: Kann das sein?

vor 1 Woche 1
In einer indischen Polizeistation sind Hunderte Kilogramm Cannabis verschwunden: Die Polizisten verdächtigen Ratten. Kann das sein? Ratten sind bekannt dafür, alle möglichen Lebensmittel zu fressen. Aber ob sich die Nagetiere auch an Marihuana vergehen würden? Ja, sagen indische Polizisten. Konkret geht es um 581 Kilogramm Cannabis, die aus zwei Asservatenkammern einer Polizeistation in der nordindischen Stadt Mathura verschwunden sein sollen. Die Drogen wurden 2018 und 2019 bei Polizeieinsätzen gegen Schmugglerbanden beschlagnahmt. Zurzeit laufen mehrere Gerichtsprozesse gegen die Schmuggler – und die Drogen werden dafür als Beweismaterial benötigt. Anfangs hatten die Polizisten der betreffenden Polizeistation kleine Cannabisproben an das Gericht...
Lesen Sie den gesamten Artikel