FTX-Fiasko enthüllt durch als "effektiven Altruismus" maskierte Unterstützung des COVID-Kults

vor 1 Woche 1
Eine Analyse von Elem RaznochintskySeit der Veröffentlichung unseres ersten Teils der Saga um den Kollaps der einflussreichen US-Kryptobörse FTX hat sich einiges getan. Der Kontinuität halber sei jedem empfohlen, den ersten Teil noch einmal zu lesen, um das hier Gesagte richtig zuordnen zu können. Mittlerweile wurde eine erste offizielle Betriebsprüfung des Unternehmens veröffentlicht, die den bisherigen schlimmsten Vermutungen gerecht wird. Denn die bis dahin bekannten Indizien zeigten eine in ihrem Umfang einzigartige Geldwäsche-, Diebstahl- und Betrugsoperation, die höchste US-Entscheidungsgremien in sich vereinte. Der Autor des Berichts in eigenen Worten:"Noch nie in meiner beruflichen Laufbahn habe ich ein so vollständiges Versagen...
Lesen Sie den gesamten Artikel