Büros werden zu Wohnungen für Flüchtlinge

vor 5 Tagen 44

Ukrainische Flüchtlinge können in München jetzt auch in Büros, Praxen und kleineren Gewerbeobjekten untergebracht werden. "Auch ohne Baugenehmigung oder förmliche Nutzungsänderung können anderweitig genehmigte Aufenthaltsräume Geflüchteten aus der Ukraine für einen Zeitraum von bis zu zwölf Monaten

Lesen Sie den gesamten Artikel